Donnerstag, 14 Dezember 2017
A+ R A-

Konduktmusik

Blechbläserquartett (od. auf Wunsch 9 Musiker) begleiten unsere unterstützenden Vereinsmitglieder kostenlos auf ihren letzten Weg.

kondukt1  

Im Bereich der Stadt Salzburg nehmen auch die Bestattungsinstitute die Meldung entgegen und leiten sie den EMV weiter.

9 Musiker (oder auf Wunsch Blechbläserquartett) begleiten unsere unterstützenden Vereinsmitglieder kostenlos auf ihrem letzten Weg. Gemäß § 4 unserer Vereinsstatuten hat jedes Mitglied im Falle seines Ablebens Anspruch auf kostenlose Beistellung der Begräbnismusik. Ein Recht, das schon in den 1. Richtlinien von 1920 festgeschrieben ist. Welcher Verein kann auf eine solche Beständigkeit und Tradition verweisen.

Eine Leistung, auf die wir zu recht stolz sein können.

Bis an die 30 Ausrückungen unserer Begräbnismusik pro Jahr zeigen von der großen Verpflichtung, die der Verein gegenüber den Mitgliedern hat - bei sommerlicher Hitze, großer Kälte im Winter; die Musiker müssen bei jedem Wetter ihrer Aufgabe in der Stadt und auf dem Land gerecht werden.

Allein die Uniform der Begräbnismusiker ist das sichtbare Zeichen, dass hier ein Eisenbahner seinen von seinem Berufsstand verabschiedet und ihm die letzte Ehre erwiesen wird. Welcher Berufsstand verabschiedet seine Kollegen auf diese Art? Eine schöne Tradition, die es gilt, fortzusetzen. Namen wie Karl Ledl, Jakob Schmidhuber, Karl Weinzierl, Hans Stadler, Franz Girbl sowie heute Gregor Reichl haben sich in den letzten Jahrzehnten als Organisatoren der Begräbnismusik große Verdienste erworben. Sie seien stellvertretend genannt für die vielen Musiker, die ihnen im Laufe all der Jahre zur Erfüllung der Vereinspflicht zur Verfügung standen. Ihnen allen soll an dieser Stelle Dank und Anerkennung der Vereinsleitung und wohl auch der Mitglieder ausgesprochen werden.

kondukt_3_gr2
kondukt3

Hinweise zur Anforderung der Konduktmusik:
Um eine Beistellung der Konduktmusik zu ermöglichen, ist im Todesfall unverzüglich die Vereinsleitung zu verständigen. Dazu stehen folgende Kontaktadressen zur Verfügung:
Gregor Reichl, Tel.: 0662-826248 oder
 0664-2713853
Gerhard Haslauer, Tel.: 
0676-6347585
Im Bereich der Stadt Salzburg nehmen auch die Bestattungsinstitute die Meldung entgegen und leiten sie den EMV weiter.

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Termine

Mo Dez 18 @19:00
Probe
Di Dez 19 @19:00
Damenrunde
Do Dez 21 @09:00
Weihnachtsmarkt
Fr Dez 22 @09:00
Weihnachtsmarkt
Mo Jan 01 @16:00
Neujahrskonzert

Aktuell sind 89 Gäste und keine Mitglieder online

FacebookTwitterDiggStumbleuponGoogle BookmarksLinkedin
Pin It